Das Territorium

GE - Cantone di Ginevra - Ginevra VD -	Cantone Vado - Losanna NE -	Cantone di Neuchâtel - Neuchatel JU - Cantone Giura -  Delemont BS -	Cantone di Basilea-Città - Basilea BL - Cantone di Basilea-Campagna - Liestal SO - Cantone di Soletta - Soletta BE - Cantone di Berna - Berna FR - Cantone di Friburgo - Friburgo VS - Cantone Vallese - Sion AG - Cantone Argovia - Aarau LU -	Cantone di Lucerna - Lucerna OW - Cantone	Obvaldo - Sarnen NW - Cantone Nidvaldo - Stans ZG -	Cantone Zugo - Zugo ZH - Cantone di Zurigo -	Zurigo SH - Cantone Sciaffusa - Sciaffusa TG -	Cantone Turgovia - Frauenfeld SG -	Cantone San Gallo - San Gallo AR -	Cantone Appenzello Esterno - Herisau AI - Cantone Appenzello Interno - Appenzello SZ - Cantone Svitto - Svitto GL - Cantone di Glarona - Glarona UR -	Cantone Uri - Altdorf GR - Cantone	Grigioni - Coira TI -Canton Ticino - Bellinzona TI - Canton Ticino - Lugano TI - Canton Ticino -	Lago di Lugano TI - Canton Ticino - Locarno Valle d'Aosta - Aosta Piemonte - Torino Piemonte - Novara Piemonte - Vercelli Piemonte - Verbano-Cusio-Ossola Lago d'Orta Lago Maggiore Lago di Como Lombardia - Milano Lombardia - Como Lombardia - Varese Lombardia - Lecco Lombardia - Sondrio Lombardia - Brescia Lago d'Iseo Lago di Garda Veneto - Venezia Trentino-Alto Adige - Bolzano Trentino-Alto Adige - Trento Veneto - Verona

Tessin

Das Tessin ist traditionell in zwei durch den Monte Ceneri getrennte Regionen unterteilt, die als Sopraceneri und Sottoceneri bekannt sind.

Dank des Gotthardtunnels und des Simplonpasses ist der FART Centovalli - oder Vigezzina - Zug von Locarno aus, der das gesamte Vigezzotal auf italienischem Gebiet (VCO) abdeckt, ebenfalls von großer Bedeutung ) in Domodossola finden Sie immer Verbindungen nach Brig (der kürzeste Weg, um von einem Kanton zum anderen zu gelangen, Dauer: 3 h 55 min, Entfernung: 82,2 km)

Das Tessin bietet herrliche Täler.

Das Valle Maggia mit seinen Seitentälern Valle Rovana mit Bosco Gurin, dem Lavizzara-Tal und dem Bavona-Tal am Eingang des Maggia-Tals, den berühmten Schluchten der Ponte Brolla.

Das Onsernonetal, das Verzascatal, das Maratal und das Bedretto-Tal, das über den Novenen- oder Nüfenenpass mit dem Kanton Wallis verbunden ist.

Der Tourismus, und ein tertiärer Sektor (insbesondere Kredit- und Finanzwesen), für den die Zentren von Lugano berühmt sind, und Locarno, Ascona, Bellinzona und seine Schlösser Mendrisio, dahinter der großzügige Berg, dann das Muggio-Tal.

Ohne die Leventina zu vergessen, die als Transitachse vom Gotthard nach Süden bekannt ist. Dort, wo Eisenbahnen, Straßen und Autobahnen ihren Weg durch dieses Tal finden, stellt sich an einigen engen Stellen fast niemand das Vorhandensein von Landschaften und historisch-kulturellen Schönheiten vor.

Die Küste führt in die Leventina, das Val di Blenio und die Moesa nach San Bernardino.

Das Klima des Kantons Tessin ist ähnlich wie in der Lombardei und im Piemont. Der Winter ist in der Ebene relativ hart (Schneefälle sind seit Jahren selten). Frühling und Herbst sind mild, und der Sommer ist relativ heiß und schwül mit Temperaturen, die vor kurzem 35 ° erreichen, insbesondere im Juni und Juli.

Das italienische Graubünden, Moesa

In unser Programm haben wir auch den Teil des italienischen Graubünden aufgenommen, den Moesa, den einzigen Teil des italienisch sprachigen Kantons, der ansonsten dreisprachig und in wirtschaftlicher, kultureller und politischer Hinsicht abwechslungsreich ist. Graubünden ist auch ein Kanton von landschaftlicher Schönheit und touristischen Attraktionen. Eine wichtige Attraktion dieses Teils von Graubünden ist der Tunnel San Bernardino.

Aosta-Tal - Piedmont - Lombardei - Venetien – Trentino – Südtirol

Das Aostatal

Es grenzt im Norden an die Schweiz (Bezirke Entremont, Hérens und Visp im Wallis), im Westen an Frankreich (Departements Haute-Savoie und Savoyen, Region Auvergne-Rhône-Alpes), im Süden und im Osten an Piemont (Metropole Turin, Provinzen Biella und Vercelli)./p>

Piedmont

Es grenzt im Westen an Frankreich (Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d'Azur), im Nordwesten an das Aostatal, im Norden an die Schweiz (Kantone Vallese und Ticino), im Osten an die Lombardei. im Südosten an die Emilia-Romagna (knapp 8 km) und im Süden an Ligurien.

Lombardei

Ihre Hauptstadt ist Mailand und sie grenzt im Norden an die Schweiz (Kanton Tessin und Kanton Grigioni), im Westen an das Piemont, im Osten an Venetien und Trentino-Südtirol und im Süden an die Emilia-Romagna.

Venetien

Es grenzt im Norden an Österreich, im Nordwesten an Trentino-Südtirol, im Süden an die Emilia-Romagna, im Südwesten an die Lombardei, im Osten an Friaul-Julisch, Venetien und im Südosten an die Adria.

Trentino – Südtirol

Trentino-Südtirol grenzt im Osten und Südosten an Venetien, im Westen und Südwesten an die Lombardei, im Norden und Nordosten an Österreich und das Tiroler Land, im Nordwesten an den Schweizer Kanton Graubünden.